Seecontainer als Lärmschutz nutzen

Ob auf Baustellen oder bei lärmintensiven Arbeitsstellen – die Geräusch-Intensität darf bestimmte Werte nicht überschreiten. In dieser Situation zeigt sich, dass Seecontainer nicht nur für Transporte über Wasser oder Land sehr gut geeignet sind, sondern auch für den Lärmschutz.

Schnell aufgebaut und günstig

Seecontainer als Lärmschutz zu verwenden ist so genial wie einfach. Die Container lassen sich übereinander genauso stapeln wie nebeneinander – so kann die Wand in kurzer Zeit bis zur gewünschten Größe errichtet werden. Außerdem sind die Container im Vergleich zu anderen Lärmschutzmaterialien sehr günstig. Die Länge der Lärmschutzmauer aus Seecontainern können Sie beliebig erweitern, in der Höhe liegt die Grenze bei etwa 8 Metern.

Die Verbindung zwischen den Containern erfolgt mithilfe von sogenannten Twistlocks oder durch Zusammenschweißen. Eine größere Stabilität erreichen Sie, indem Sie die Container vor dem Aufbau befüllen, z.B. mit Sand.

Gute Lärmabsorption und zusätzlicher Lagerraum

Seecontainer sind nicht nur schnell aufgebaut, sie bieten auch sehr gute Lärmschutz-Eigenschaften. Die spezielle Konstruktion der Container führt dazu, dass der Schall optimal geschluckt wird. Zudem können Sie die Wand auch als zusätzliche Lagerflächeverwenden. Dafür müssen Sie allerdings extra Türen einbauen lassen, was beim Container aber kein Problem darstellt.

Die Optik – ein Problem?

Wer an Reihen von gestapelten Containern denkt, hat sicherlich Bilder von Containerschiffen, Containerhäfen oder Bahnhöfen im Kopf, und dort sehen die Reihen der Stahlkolosse nicht gerade ansprechend aus. Ähnlich wird es sich auch bei den Lärmschutzwänden aus Seecontainern verhalten. Gerade in Wohngegenden kann das zum Problem werden. Doch auch für diesen Aspekt gibt es Lösungen.

Die Optik lässt sich z.B. durch Baustahlmatten verändern: Diese schweißen Sie an der untersten Container-Reihe an und bepflanzen sie mit schnell wachsenden Kletterpflanzen. Damit erhöhen Sie übrigens zusätzlich die Schallschutzfunktion.

Eine weitere Möglichkeit: Sie verschönern die Wand durch einen Anstrich oder beauftragen professionelle Graffiti-Künstler mit der Gestaltung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.